Gefördert von

ESF_Logo BMB BMGF BMEIA_Logo_HP entwurf.1.neu Basisbildung für Mädchen logo_oegpb land tirol Innsbruck


ElternWissen regional

Beratung für Eltern und Erziehungsberechtigte  

Zwei Beraterinnen aus dem Bereich Bildungs- und Rechtsberatung des Vereins Frauen aus allen Ländern (FAAL) und des Zentrums für MigrantInnen in Tirol (ZeMiT) stellen sich vor und bieten Informationen zu alltags- und schulrelevanten Themen wie Bildungssystem, Einschulung, SPF, Mehrsprachigkeit, Rechts- und Berufsberatung, etc.

WANN? Montag, 19. September 18 Uhr
WO? Bildungshaus Osttirol | Kärntner Str. 42 | LienzBMBEW

Nähere Informationen finden Sie hier.

Umzug

Frauen aus allen Ländern ist umgezogen!

Wir sind ab jetzt in unseren neuen Räumlichkeiten zu den gewohnten Öffnungszeiten für Sie da.

Unsere neue Adresse:
Bildungs- und Beratungseinrichtung
Frauen aus allen Ländern
Tschamlerstraße 4 (3. / 5. Stock)
6020 Innsbruck

Unsere Öffnungszeiten:
Montag, Dienstag und Mittwoch
8:30-11:30
14:00-17:00
Telefon: 0512/564778
E-Mail: info@frauenausallenlaendern.org

Anmeldung zu den Deutschkursen

Unsere neuen Deutschkurse starten im September. Die Voranmeldungen zu den Kursen sind vom 29.8. bis zum 31.8. möglich. Wir haben vormittags zwischen 8:30 und 11:30 sowie nachmittags zwischen 14:00 und 17:00 geöffnet.

Bitte kommen Sie an diesen Tagen persönlich zur Anmeldung in der Tschamlerstraße 4 (5. Stock) vorbei.

Leider haben wir nur sehr wenige Plätze. Daher können wir keinen Platz im Deutschkurs garantieren.

Anmeldung bei Frauen aus allen Ländern

Tschamlerstraße 4

5. Stock

6020 Innsbruck

E-Mail: info@frauenausallenlaendern.org

Stellenausschreibung Kinderbetreuung

Wir suchen zwei Kinderbetreuerinnen für eine Anstellung im Ausmaß von 20 bis 25 Wochenstunden bzw. 5 bis 10 Wochenstunden. Nähere Informationen zu den genannten Stellen finden Sie hier.

Bitte schicken Sie Ihre Bewerbungsunterlagen per E-Mail bis spätestens 30. August an katharina.pernter@frauenausallenlaendern.org

Gerne kann die Ausschreibung an potentielle und geeignete Interessentinnen weitergeleitet werden.

Mädchen lernen Deutsch

Basisbildung für Mädchen (15-19 Jahre)BMB

Frauen aus allen Ländern bietet ab September 2016 in Innsbruck Basisbildungskurse für asylsuchende Mädchen, die zwischen 15 und 19 Jahre alt sind, an.
Die Kursinhalte sind: Lesen und Schreiben, Deutsch als Zweitsprache, Rechnen, IKT, Einzel- und Gruppenberatung zu psychosozialen Themen.
Die Kurse werden vom Bundesministerium für Bildung finanziert und sind für die Mädchen kostenlos. Fahrtkosten werden ebenfalls übernommen.

Herbstkurs:
19.9. – 17.12.2016

Kurszeiten:
Mo, Mi, Do, Fr: 8.45 – 12.25 Uhr
Di: freiwilliges Nachmittagsprogramm im Mädchenzentrum Aranea (Schöpfstraße 4, Innsbruck)
Kursorte: Aranea – Mädchenzentrum, Schöpfstraße 4; Frauen aus allen Ländern, Tschamlerstraße 4;
Gruppengröße: 10 Teilnehmerinnen,  2 Trainerinnen

Nähere Informationen finden Sie hier.

Kontakt und weitere Informationen:
Angelina Knapp
Tel. 0660 588 3851
kurs@frauenausallenlaendern.org

DaZ Volontariat in Landeck

Ab sofort gibt es wieder die Möglichkeit, bei Frauen aus allen Ländern ein Volontariat in Landeck zu absolvieren. Das Volontariat ermöglicht Einblicke in das Feld Deutsch als Zweitsprache und bietet ein intensives Coaching im Bereich Methodik und Didaktik durch die Betreuerin. Volontärinnen können Unterrichtserfahrung sammeln und Zugänge zur Materialerstellung kennen lernen.

Nähere Informationen zum Volontariat und zur Bewerbung finden Sie hier.

Abstimmen für Frauen aus allen Ländern

Frauen aus allen Ländern für den Bank Austria Sozialpreis 2016!

Frauen aus allen Ländern ist heuer für den Bank Austria Sozialpreis nominiert. Wir haben ein Projekt eingereicht, das wir bereits seit 2007 durchführen und das ein fester, finanziell aber nie ganz abgesicherter Teil unseres Angebots ist: Unsere niederschwelligen Bildungs- und Beratungsangebote. Teil dieser Angebote sind neben Einzelberatung auch die freien Lern- und Beratungsnachmittage. Diese finden zweimal pro Woche statt und stehen allen Frauen und ihren Kindern offen – kostenlos und ohne Anmeldung. Frauen können hier an einer Gruppenberatung teilnehmen oder im Freien Lernen gemeinsam mit einer Trainerin und ehrenamtlichen Mitarbeiterinnen ihre Deutschkenntnisse verbessern. Dazu gibt es eine kostenlose und professionelle Kinderbetreuung. Seit Jahren sind Nachfrage und Besucherinnenzahlen sehr hoch. Mehr Infos zum Projekt findet ihr hier: http://sozialpreis.bankaustria.at/sozialpreis/niederschwellige-bildungs-und-beratungsangebote-fuer-frauen-mit-migrations-oder-fluchterfahrung-in-tirol.html

Wir freuen uns sehr, für den Sozialpreis nominiert zu sein, und bitten euch um eure Unterstützung beim Online-Voting, das ihr hier findet: http://sozialpreis.bankaustria.at/sozialpreis/vote-tirol-228.html

Bitte stimmt fleißig für uns ab! Herzlichen

 

 

SAM_1889

BETRIEBSURLAUB

 

Wir sind von 01. – 15. August im wohlverdienten Betriebsurlaub.

Ab Dienstag, dem 16. August sind wir wieder für Sie da.

Bitte beachten Sie unsere neue Location in der Tschamlerstraße 4/ 5. Stock.

Wir wünschen allen einen schönen Sommer.

 

Euer Team von Frauen aus allen Ländern

Beraterin gesucht

Wir suchen eine Beraterin für die Anstellung ab September 2016 im Ausmaß von 15 bis 20 Wochenstunden für den Beratungsstandort Innsbruck.
Im Anhang finden Sie die ausführliche Stellenausschreibung, bei Fragen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung.

Wir bitten Sie ums Weiterleiten an potentielle und geeignete Interessentinnen,

vielen Dank im Voraus und

mit freundlichen Grüßen,

Daniela für das Team Frauen aus allen Ländern

 

Details finden Sie hier Stellenausschreibung_Beraterin_September_16

Lehrgang zur Ausbildung von Basisbildner_innen

Frauen aus allen Ländern ist seit 2011 Teil des österreichweiten Netzwerks MIKA (Migration-Kompetenz-Alphabetisierung). Erstmals bieten die Partnerorganisationen des Netzwerks gemeinsam einen überregionalen Lehrgang für Alphabetisierung/Basisbildung mit Erwachsenen an. Standorte des Lehrgangs werden daher Wien, Linz, Graz und Innsbruck sein.

Der Lehrgang bereitet auf das Unterrichten von Alphabetisierungs-/Basisbildungskursen für Erwachsene mit Deutsch als Erst- oder Zweitsprache vor. Der Zeitaufwand beträgt insgesamt zwischen 260 und 300 Stunden, wovon ca. 150 Stunden Präsenzzeit darstellen. Ergänzt werden die Präsenzphasen durch E‐Learning‐Anteile und weitere Aufgaben sowie ein Pflichtpraktikum.

Weitere Informationen zum Lehrgang finden Sie hier.

Die Anmeldung ist bis 15.09.2016 hier möglich.

 

BMB    ESF_Logo    mika