Gefördert von

ESF_Logo BMB BMGF BMEIA_Logo_HP entwurf.1.neu Basisbildung für Mädchen logo_oegpb land tirol Innsbruck


Basisbildung für Mädchen

Mädchen lernen

Am 03.05. 2017 starten wieder neue Basisbildungskurse für asylwerbende Mädchen zwischen 15 und 19 Jahren. Es gibt noch freie Plätze. Die Einstufungen werden in unseren Räumlichkeiten in der Tschamlerstr. 4 oder gerne vor Ort in den Unterkünften der Mädchen durchgeführt. Die genaue Beschreibung der Kurse finden Sie hier.

 

Kursdauer

Kursperiode 1: 30.01.2017 – 28.04.2017
Kursperiode 2: 03.05.2017 – 02.08.2017
Kursperiode 3: 11.09.2017 – 11.12.2017

 

Kurszeiten:

Mo – Fr: 8.45 – 12.25 Uhr

 

Kursorte:

Aranea – Mädchenzentrum, Schöpfstraße 4;
Frauen aus allen Ländern, Tschamlerstraße 4;
Gruppengröße: 10 Teilnehmerinnen, 2 Trainerinnen

 

Kontakt und weitere Informationen:

Angelina Knapp, BA
Tel. 0660/588 3851
angelina.knapp@frauenausallenlaendern.org
kurs@frauenausallenlaendern.org
www.frauenausallenlaendern.org

OSTERFERIEN

OSTERFERIEN
Wir sind in den Osterferien und haben bis 21.04. für Parteienverkehr geschlossen.
Ab Montag, 24.04. sind wir wieder gerne persönlich für euch da.
Euer Team von Frauen aus allen Ländern

Stellungnahme zum Entwurf des Tiroler Mindestsicherungsgesetzes

Als Bildungs- und Beratungseinrichtung wurde Frauen aus allen Ländern vom Land Tirol dazu eingeladen eine Stellungnahme zum Entwurf des Tiroler Mindestsicherungsgesetzes (TMSG), Novelle 2017, zu verfassen.

Die Stellungnahme zum Entwurf des Tiroler Mindestsicherungsgesetze sowie zur Bedeutung dieser Bestimmungen für unsere Zielgruppe – Frauen und Mädchen mit Migrations- und/oder Fluchthintergrund (und deren Kinder) – finden Sie hier.

Volontariat Deutsch als Zweitsprache

Frauen aus allen Ländern vergibt für das Sommertrimester noch Volontariatsplätze beim Freien Lernen.
 
Zeiten: Mo, Di, Mi, Do 14:00 – 16:00 (einer oderer mehrere Tage möglich)
 
Das “Freie Lernen” ist ein Nachmittagsangebot zusätzlich zum DaZ- und Basisbildungsangebot der Einrichtung, bei dem Frauen ohne vorherige Anmeldung in Kleingruppen beim DaZ-Lernen unterstützt und begleitet werden. Das Angebot wird von einer answesenden hauptamtlichen Trainerin koordiniert.
 
Das Volontariat wird mit einer Bestätigung abgeschlossen, begleitend werden Fachinputs und Reflexionsworkshops angeboten.
 
Nähere Infos unter: https://www.frauenausallenlaendern.org/wp-content/uploads/2014/09/Leitfaden-Volontariat_Bildung-20151.pdf (Achtung: der dortige Hinweis auf die 100 Stunden im Volontariat ist hier nicht relevant)
 
Mail: julia.schindler@frauenausallenlaendern.org

Volontärinnen gesucht

VOLONTÄRIN GESUCHT

Wir suchen ab 20. April 2017 Volontärinnen für den Bereich Kinderbetreuung (v.a. Mo und Do nachmittags von 14.00 bis 16.00).

Was wir dir bieten:

  • Mitarbeit und Praxiserfahrung in einem Sozialverein
  • Arbeit mit (Klein-)Kindern unter Berücksichtigung von Diversität
  • Themen Mehrsprachigkeit, Spracherwerb, kindliche Entwicklungsphasen
  • kostenlose Teilnahme an Workshops zu den Arbeitsschwerpunkten bei Frauen aus allen Ländern (Basisbildung; Alphabetisierungsmethoden; Beratungsinhalte uvm.)

Was du mitbringen sollst:

  • Erfahrung und Freude im Umgang mit (Klein-) Kindern
  • selbständiges, verantwortungsbewusstes Arbeiten
  • Empathiefähigkeit und Geduld
  • Ruhe und Gelassenheit
  • Start: 20. April 2017
  • Zeitlicher Umfang: ca. 10-15 h/Woche

Haben wir dein Interesse geweckt?

Dann freuen wir uns über deine Bewerbung inkl. Lebenslauf bis  07. April 2017! Maria.Rosa.Paulmichl@frauenausallenlaendern.org

Maria Rosa für das Team der Kinderbetreuung bei Frauen aus allen Ländern

Stellenausschreibung

Wir suchen zur Verstärkung unseres Verwaltungs- und Leitungsteams ab sofort eine Sekretärin für eine Anstellung im Ausmaß von ca. 20 Stunden pro Woche.

Aufgabenbereiche:

  • Unterstützung bei Abrechnungen
  • Buchhaltung
  • Büroorganisation
  • administrative Tätigkeiten
  • Überweisungen und andere Bankgeschäft

Nähere Informationen zur Stelle und zur Bewerbung finden Sie hier.

Stellenausschreibung

Wir suchen zum ehestmöglichen Eintritt eine Beraterin für eine Anstellung im Ausmaß von ca. 15 bis 20 Stunden pro Woche.

Ihre Aufgabenbereiche:

  • Kompetenzorientierte, frauenspezifische, kultur- und migrationssensible Beratung und Begleitung für Mütter mit Migrationsgeschichte und deren Kinder (0-5 Jahre)
  • Leitung einer Mutter-Kind-Gruppe in Landeck inkl. Beratung
  • Sensibilisierungsarbeit mit MultiplikatorInnen
  • Vernetzungs- und Öffentlichkeitsarbeit
  • Einzelberatung von Frauen mit Migrations- und/oder Fluchtgeschichte in Innsbruck

Nähere Informationen zur Stelle und zur Bewerbung finden Sie hier.